Weiterentwicklung der Verwertungsstrategien bei Arbeitstreffen in Grenoble

Eingetragen bei: Unkategorisiert | 0

Mit dem Start in das dritte Projektjahr trafen sich PROSNOW-Partner zum umfangreichen Gedankenaustausch rund um das Thema Verwertung am 3. September in Grenoble. Gestützt auf vorläufigen Ergebnissen und Erkenntnissen bezüglich Nutzererwartungen, voraussichtlichem Mehrwert aus der Servicenutzung, potentieller Zahlungsfähigkeit und -bereitschaft sowie erster grober Kostenabschätzungen der Servicebereitstellung wurde eine Verwertungsstrategie entworfen, die in den kommen Monaten weiter verfeinert wird. Das Ziel ist, PROSNOW Vorhersagen in Zusammenarbeit mit unseren fest etablierten PROSNOW-Partnern aus der Ski- und Schneemanagementbranche (z. B. Technoalpin, CGx, Dianeige, Alpsolut, SnowSat) nach Projektende auf den Markt zu bringen.


Kommentare sind geschlossen.